Impressum Telefon: (040) 735 36 46              e-mail: info@twoehrle.de Komplexität / Sicherheit Grundsätzlich gilt: Je komplexer ein Passwort ist, desto schwieriger kann es durch Ausprobieren herausgefunden werden. Verwendet man z.B. nur eine Ziffer, benötigt man maximal 10 Versuche. Bei EInsatz von wahlweise Ziffern, Groß- und Klein-Buchstaben und Sonderzeichen können es bereits ca. 100 Versuche sein. Verlängert man das Kennwort dann noch auf z.B. 5 Stellen sind das bereits über 10 Milliarden Möglichkeiten. Wir empfehlen möglichst lange Kennwörter mit Kombinationen aus allen Zeichenkategorien. Beispiel für ein schlechtes und ein gutes Passwort: “1234” / “U7-8htz#B1” Sinn und Zweck Ein Passwort wird im IT-Umfeld zum Schutz von Computern oder Daten eingesetzt. Damit soll verhindert werden, dass Unbefugte Zugang zu sensiblen Daten erhalten. Fast jeder PC bietet heute durch eine Anmeldung mit Benutzernamen und Kennwort eine Zugriffsbeschränkung auf den Computer. Darüber hinaus lassen sich häufig auch einzelne Dateien vor dem Zugriff unberechtigter Personen mit einem Passwort schützen. Insbesondere bei mobilen Geräten wird manchmal der gesamte Speicher mit Kennworten verschlüsselt um selbst bei z.B. Diebstahl des Geräts alle Daten sicher geschützt zu wissen. Passwort / Kennwort ... verloren ???    ... vergessen ???    ... verlegt ??? Es gibt viele Gründe, warum jewmand den Zugriff auf einen Computer oder eine Datei benötigt, das Gerät oder die Daten aber mit einem unbekannten Passwort geschützt sind. Ein Mitarbeiter ist nicht mehr für das Unternehmen tätig und ist nicht auffindbar, nicht willig oder in der Lage das Kennwort herauszugeben oder im schlimmsten Falle tot. Ein Mitarbeiter ist im Urlaub und nicht erreichbar. Jemand hat sein Kennwort einfach vergessen. Im Erbfall wird der Zugriff auf PC und Daten benötigt. Und viele weitere Gründe. In einigen Fällen können wir durch den Einsatz spezieller Hard- und Software helfen, Schutzmechanismen zu umgehen, Passwörter zu knacken oder die benötigten Geräte bzw. Daten auf andere Weise wieder zugänglich zu machen. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass Sie EIGENTÜMER dieser Geräte bzw. Daten sind und das Recht haben, beliebig darüber zu verfügen. Nehmen Sie bei Interesse Kontakt auf, um mehr zu erfahren.